Restaurant Focus & Weinekller PHV

 

Restaurants Focus & Weinkeller PHV | Vitznau LU

Lichtgestaltung: Konzept, Projekt- und Ausführungsplanung, 2013

Im Gastronomiebereich ist die Unverwechselbarkeit in Konzept und Gestaltung ein sehr wichtiger Aspekt. Dem Licht kommt hier höchste Bedeutung zu: Einerseits soll mit der Beleuchtung eine Atmosphäre geschaffen werden, in der sich die Gäste wohl und entspannt fühlen. Zum anderen sollen die ausgesuchten Speisen und Getränke in natürlichen Farben wiedergegeben werden. Die Innenarchitektur vermittelt Luxus, Eleganz und avantgardistisches Design, inspiriert von natürlichen Materialien wie Wasser, Stein und Holz, passend zur naturbezogenen Philosophie des damaligen Küchenchefs Nenad Mlinarevic. Im Gegenatz zur klar geometrischen Ausgestaltung der Raumelemente fügt sich das Licht fast unsichtbar in die Architektur ein, und beleuchtet diese auf zurückhaltende Weise.

Das Park Hotel Vitznau verfügt über zwei Restaurants sowie sechs verschiedene Weinkeller mit rund 40‘000 Flaschen Wein im Wert von nahezu 25 Millionen Franken. Der älteste, eingelagerte Wein aus dem Jahr 1811 befindet sich in einem Weinkeller, der ausschliesslich dem  Château d’Yquem gewidmet ist.

Restaurnat Focus:
2 Michelin Sterne | 18 Pkt. Gault Millau

Restaurant Prisma:
1 Michelin Stern | 16 Pkt. Gault Millau

Architektur/Innenarchitektur:

DI Luc Richard, Perpignan F
Kamer Architekten AG, Zürich
Erwin Sterling, Wolfsburg A

Elektroplanung:

Elektro-Planung R. Mettler AG

Elektriker:

Frey & Cie Elektro AG